StepStone Arbeitsreport

 In Allgemein

StepStone GmbH, 2018,24 Seiten
Deutsch

Geltungsbereich

Online-Befragung unter rund 17.000 Fach- und Führungskräften in Deutschland, (14.000 Fachkräfte ohne Personalverantwortung und rund 3.000 Führungskräfte).

Untersuchte Fragestellung

Welchen Stellenwert nimmt Arbeit im Leben von Fach- und Führungskräften heute ein? Wie gehen sie mit dem Wandel der Arbeitswelt um?

Inhalte/Trends

Der Job spielt eine zentrale Rolle im Leben. Arbeit ist zu einem Symbol geworden, wodurch Menschen ihr Selbstbild definieren können. Der Job ist ein wichtiger Treiber der Zufriedenheit und beeinflusst auch das Privatleben. Dies liegt vor allem darin begründet, dass Fachkräfte einen Großteil ihrer Lebenszeit im Beruf verbringen. Ein attraktives Gehalt und eine sichere Anstellung spielen zwar auch eine Rolle bei der Entscheidung für einen Job, sind aber in erster Linie Hygienefaktoren. Wichtiger ist es, dass der Job auf den persönlichen Interessen basiert, Spaß macht und, dass er sinnhaft ist. Aber auch Erfolgserlebnisse, selbstbestimmtes Arbeiten und eine ausgeglichene Work-Life- Balance gehören zu einem erfüllten Arbeitsleben. Nur 2∕5 der Fachkräfte arbeiten aktuell in einem Beruf, auf den sie sich während ihrer Ausbildung spezialisiert haben. Job-Life-Fit ist somit kein perfekter Zustand, der erreicht werden will, sondern die Möglichkeit, sich selbstbestimmt für die Karriere zu entscheiden, die zu der aktuellen Lebenslage passt. Ihnen ist bewusst, dass die aktuellen Veränderungen der Arbeitswelt auch mit der Notwendigkeit einhergehen, sich beruflich weiterzubilden. Dazu gehören die Förderung der eigenen Kernkompetenzen sowie die Erweiterung der digitalen Kompetenzen. Aber auch Soft Skills wie Belastbarkeit, Problemlösungskompetenz und Kommunikationsstärke zählen zu den wichtigen Eigenschaften für eine erfolgreiche Karriere.

Bewertung

Lesenswerte Studie mit Praxisempfehlungen für Unternehmen um die Mitarbeiter zu binden und neue Talente zu gewinnen.

Link zur Studie