Employer Branding Studie 2017

meinestadt.de in Zusammenarbeit mit Prof.Dr.Matthias Baum (Technischen Universität Kaiserslautern), 2017, 14 Seiten
Deutsch

Geltungsbereich

An der Studie nahmen 2.042 Fachkräfte mit Berufsausbildung aus den Branchen Logistik, Handwerk, Handel und Gesundheitswesen teil.

Untersuchte Fragestellung

Die Teilnehmer wurden befragt, welche Aspekte für sie bei einem potenziellen Arbeitgeber wichtig sind.

Inhalte/Trends

Die beiden wichtigsten Kriterien bei der Wahl eines Arbeitgebers sind aus Sicht der Studienteilnehmer die Sicherheit des Arbeitsplatzes und die pünktliche Gehaltszahlung. Nur jeder Fünfte hingegen gibt an, dass ein überdurchschnittliches Grundgehalt sehr wichtig sei. Ein weiterer entscheidender Faktor ist das Arbeitsklima. Hier wurden vor allem die Beziehung zu den Kollegen, eine gute Unternehmenskultur und eine gute Stimmung im Unternehmen genannt. Weiterhin werden gute Arbeitswerkzeuge und guter Arbeitsschutz wichtiger eingestuft als spannende Arbeitsinhalte. Um einen guten Arbeitgeber zu erkennen zählt für mehr als zwei Drittel vor allem der persönliche Eindruck, dieser entsteht in Vorstellungsgesprächen sowie durch Berichte aus dem eigenen persönlichen Umfeld.

Bewertung

Die Studie zeigt auf, auf was es nichtakademischen Fachkräften bei der Wahl des Arbeitgebers ankommt und bietet praktische Handlungsempfehlungen für alle, die sich mit der Rekrutierung dieser Zielgruppe beschäftigen.

Link zur Studie

Print Friendly
Dieser Beitrag wurde unter Employer Branding, Recruiting abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setzen Sie ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.