Future Culture 2018 – Spotlight für die DACH-Region

 In Digitalisierung, Recruiting, Talent Management

Cornerstone OnDemand Inc., IDC, 2018, 23 Seiten,
Deutsch

Geltungsbereich

Befragt wurden über 1.900 Entscheider und Führungskräfte aus den Bereichen HR, Business und IT aus 14 Ländern – Der Focus liegt in diesem Studienausschnitt auf Deutschland, Österreich und der Schweiz.

Untersuchte Fragestellung

Welchen Zusammenhang gibt es zwischen der Innovationskraft von Unternehmen und dem Talent Management?

Inhalte/Trends

In allen DACH-Ländern steht die digitale Transformation hoch auf der strategischen Agenda. Die meisten zentralen Herausforderungen, die bereits 2017 genannt wurden, bestehen fort. Insbesondere der kulturelle Widerstand gegenüber Veränderungen, alte IT-Lösungen der Personalabteilung und geringe finanzielle Mittel führen die Liste an. Dennoch zeigt sich ein deutlicher Rückgang bei der Schwierigkeit, geeignetes Personal zu finden und zu binden. Als Hauptquellen in der Personalbeschaffung werden internes Recruiting (51 %) und die Nutzung von Online-Jobbörsen (50 %) am häufigsten genannt. Nur selten wird das Recruiting über Praktikantenprogramme an Universitäten (32 %) oder über Empfehlungen (31 %) genutzt. Als entscheidende Recruiting-Kriterien werden berufliche Kompetenzen (66 %) und die Bildung (45 %) genannt. In Bezug auf die Mitarbeiterent-wicklung folgen die DACH-Länder eher dem Klassik-Modell. Die Aus- und Weiterbildung am Arbeitsplatz führt hier mit 49% die Liste an. Selten genutzt werden Präsenzkurse( 25 %) oder MBA-Programme (14 %). Die durchschnittliche Zufrie-denheit der Arbeitnehmer steigt laut Studie stetig an. Die Hälfte der Befragten gab an mit ihrem Arbeitsplatz zufrieden zu sein.

Bewertung

Der Auszug der Studie spiegelt den aktuellen Status des Talent Management in Unternehmen der DACH-Region wieder und liefert klare Handlungsempfehlungen für Manager & HR-Verantwortliche.

Link zur Studie