HR Karriere: Alles erreicht und kein nächster Schritt in Sicht?

 In News-Der Moderne HR Manager, News-Executive Search, News-Executive Search, News-Next HR Leaders

Frage:
Nach vielen Jahren im Bereich Human Resources bin ich nun seit rund 10 Jahren in der gleichen Gesamtverantwortung HR tätig. Die Rolle passt zu mir, hat aber keine Entwicklungsperspektive. So langsam frage ich mich, wie es in den verbleibenden 10-15 beruflichen Jahren für mich noch weitergehen soll. Bin ich am Ende meiner HR Karriere angekommen?

 

Antwort:

Sie befinden sich in einer sehr spannenden Phase Ihrer beruflichen Entwicklung. Gefühlt hat man alles erreicht, neue Jobangebote klingen wie mehr vom gleichen und gleichzeitig hat man noch viele Jahre der Berufstätigkeit vor sich. Droht jetzt das Karriereende oder der Bore out? Nein, denn mit unserer systematischen Vorgehensweise, können Sie passende Optionen für sich finden.

Verlassen Sie bewusst Ihre Komfortzone!

Zunächst sollten Sie das Erreichte würdigen und sich die Vorteile Ihrer aktuellen Situation bewusst machen. Wenn man in seiner Rolle angekommen ist und diese voll ausfüllt, dann kann man sich perfekt auf andere Menschen und neue Themen konzentrieren. Bringen Sie sich persönlich als Mentor für den Führungsnachwuchs ein oder als Projektleitung für ein Businessthema Ihres Unternehmens. Damit kann auch ein temporärer Rollenwechsel verbunden sein. In einem Fall hatte eine HR Leitung in der Geschäftsleitung offen angesprochen, dass sie sich langweilt und gerne an neuen Themen beteiligt wäre. Daraufhin wurde ihr der Aufbau des geplanten Call-Centers übertragen und die Beiratsrolle bei einer Beteiligung. Andere versuchen es mit einem Sabbatical, mit Abstand zur Routine, um auf Ideen zu kommen. Alles, was Sie aus Ihrer Komfortzone führt und sich nicht wie Routine anfühlt, ist hilfreich, um sich neue Perspektiven zu erarbeiten. Oft ergeben sich daraus direkt nächste Schritte. Kann auch sein, dass all dies nur eine temporäre Lösung darstellt und Sie sich nach einiger Zeit die Eingangsfrage erneut stellen. Daher macht es Sinn, sich bereits parallel zu weiteren Optionen Gedanken zu machen und die Umsetzung vorzubereiten.

Persönliche Vision: Was ist Ihnen in Zukunft beruflich wirklich wichtig?

Überdenken Sie dafür Ihre Definition von „Karriere“.  Was ist Ihnen in Zukunft wirklich wichtig? Was macht Sie zufrieden? Diese neue Definition kann sich deutlich von der bisherigen unterscheiden. Karriere ist ein beruflicher Entwicklungsprozess, der Sie persönlich und finanziell zufrieden machen soll. Wie Sie Zufriedenheit definieren, ändert sich im Laufe des Berufslebens mehrfach. Dieser Schritt ist vielleicht der wichtigste und gleichzeitig der schwierigste für die meisten Berufserfahrenen, wenn es um die weitere Karriereplanung geht. Fragen zu Dimensionen von Zufriedenheit können dabei helfen: Was interessiert mich inhaltlich? Wieviel Zeit möchte ich beruflich verbringen? Spielt das Einkommen eine Rolle, wenn ja, in welchem Umfang? Wollen und können Sie das Erreichte loslassen, um frei für Neues zu sein? Schreiben Sie das Ergebnis als Ihre persönliche Vision auf und suchen Sie erst dann nach passenden Optionen.

Matching: Welche Optionen passen zu mir?

Auf Basis Ihrer persönlichen Vision lassen sich nun mögliche Optionen für nächste Karriereschritte leicht auf Passung prüfen. Wenn Sie sich mit anderen austauschen, sind die Kontakte besonders spannend, die eine ähnliche Vision verfolgen. Beginnen Sie in Ihrem aktuellen Umfeld: Lässt sich Ihre aktuelle Rolle um das Gewünschte erweitern, anreichern? Können Sie etwas zusätzlich übernehmen? Oder stattdessen in ein neues Umfeld? Selbständig machen? Als Interim Manager, Berater, Coach? Oder möchten Sie etwas Neues lernen? Starten Sie parallel zum Job damit. Oder eine ehrenamtliche Tätigkeit? Prüfen Sie die Angebote des Bundesfreiwilligendienstes (BFD). Geben Sie gerne Wissen weiter? Eine Tätigkeit als Hochschuldozent oder schreiben Sie ein Buch. Finden Sie eine Tätigkeit als Aufsichtsrat oder Beirat. Unterstützen Sie Start-ups. Es gibt sehr viele Möglichkeiten und noch mehr!

Und das Beste zum Schluss: Genießen Sie den Findungsprozess in vollen Zügen!

Machen Sie sich keinen unnötigen Druck und erleben Sie den Findungsprozess wie eine spannende Entdeckungsreise. Überraschen Sie sich selbst. Und wenn eine passende Option in Sicht ist, übereilen Sie nichts und bereiten Sie sich auf diesen nächsten Schritt sorgfältig vor. Das Schöne daran ist, dass Sie sich dabei voll auf Ihre Erfahrung verlassen können. Diese hat Sie weit gebracht und wird Ihnen auch jetzt helfen.

 

Quelle: HRblue AG, 2020

Bildnachweis: Fabio Balbi – shutterstock.com

 

HRblue Karriere-Mailbox
Täglich erreichen uns Fragen zur Karriere im Bereich Human Resources Management, die wir gerne beantworten.
In unserer HRblue Karriere-Mailbox veröffentlichen wir ganz typische Karrierefragen und unsere Antworten dazu. Ähnlichkeiten mit Ihrer persönlichen Karrierefrage sind rein zufällig, aber durchaus gewollt!

 

Haben Sie selbst eine Frage zu Ihrer HR Karriere und hätten gerne unsere Meinung dazu?

Hier geht’s zur kostenlosen HRblue Karriereberatung

 

Weiterführende Informationen:

Aktuelle Stellenangebote

Unsere Leistungen: Wir besetzen HR Positionen.

Nutzen Sie unsere Erfahrung für Ihre Karriere als HR Manager oder HR Experte.

HRblue Trendbook – Aktuelle HR Studien für Sie gelesen und kompakt zusammengefasst