Benchmarking HR Digital 2019 – DACH

 In Allgemein

Promerit AG, 40 Seiten, 2019
Deutsch

Bewertung

Die Studie zeigt den digitalen HR Reifegrad in Unternehmen auf und liefert Best Practices für die digitale Transformation.

Untersuchte Fragestellung

Wie bewertet HR den Reifegrad und die eigene Rolle in Bezug auf HR Digital im Unternehmen?

Inhalte/Trends

Laut Studienergebnissen befinden sich von den insgesamt 126 Studienteilnehmern aus der DACH-Region 98 % inmitten der digitalen Transformation. Lediglich 2 % geben an, diesen bereits gemeistert zu haben. Es besteht in Unternehmen ein hoher Weiterbildungsbedarf, um Mitarbeiter fit für künftige Aufgaben und Rollenwechsel zu machen. Gleichzeitig herrscht Unsicherheit, da die Auswirkungen der digitalen Transformation auf die Belegschaft nicht vollständig bekannt sind. Personalstrategien und Kompetenzprofile werden nicht systematisch hergeleitet. 42 % der befragten Unternehmen haben die Digitalisierung nicht oder nur teilweise in ihrer Strategie verankert. Es fließt noch immer viel Zeit in administrative Arbeiten anstatt in HR-Kernleistungen und strategische Aufgaben. Unter-nehmen schöpfen die Möglichkeiten, die digitalisierte HR-Funktionen bieten, nur unvollständig aus. Die Studie belegt, dass jedes Unternehmen seinen eigenen Weg der digitalen Transformation finden muss. Es werden vier Faktoren als entscheidend definiert, damit ein erfolgreicher Wandel gelingt und HR den Unternehmenserfolg beeinflussen kann: Digital Workforce, Digital Culture, Agile Leadership und New Work.

Geltungsbereich

Telefonische Befragung von insgesamt 126 Personalmanagern der DACH Region.

Link zur Studie